News

Zum Schuljahresbeginn 2019/2020

An die Musiklehrerinnen und Musiklehrer an allgemein bildenden Gymnasien

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum Start in das neue Schuljahr 2019/2020 möchte ich Ihnen nach den für Sie hoffentlich erholsamen Ferien neuen Schwung, viele gute Ideen für einen gelingenden Unterricht und Freude am Fach Musik wünschen.

Besonders begrüßen möchte ich die neu eingestellten Musiklehrer/innen, denen ich gleichzeitig anbieten möchte, bei musikfachlichen Fragestellungen unsere Informations- und Unterstützungssysteme zu nutzen. Dazu gehören neben einer verlässlichen und aktuellen Musik-Website (rpkmusik.de) die Fachberater Musik als Ansprechpartner in den zugeordneten Schulsprengeln und das Musikkollegium der eigenen Schule. 

Gerade für die Berufsanfänger ist es wichtig, sich an erfahrene Ratgeber wenden zu können, die über die ersten Hürden des Berufsalltags hinweghelfen.

Ich danke daher besonders auch den Kolleginnen und Kollegen, die über den eigenen Unterricht hinaus als Berater und Mentoren für neue Fachkolleginnen und Fachkollegen zur Verfügung stehen.

Der bildungspolitische Wille beschert uns im Hinblick auf eine noch stärkere Professionalisierung und Qualitätsentwicklung des Unterrichts systemische Veränderungen, deren Auswirkungen für Sie im Schuljahr 2019/ 2020 in den Bereichen Fortbildung, Beratung und Schul- bzw. Fachaufsicht langsam spürbar werden. 

Die Gründung des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) und des Instituts für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) soll eine noch stärkere Akzentuierung und Entwicklung der beruflichen Bildung und Beratung einerseits und eine intensivere Evaluation und Fachbegleitung andererseits ermöglichen. Für den Musikunterricht ergeben sich aus dieser Entwicklung neue/alte Fragen im Spannungsfeld musikdidaktischer Konzeptionen, aber auch Chancen für eine Zielvorstellung musikalischer Bildung vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Fragestellungen unserer Zeit. 

Rein musikfachlich gesehen wird aufgrund von Novellierungen ein besonderes Augenmerk auf  die Abiturprüfungen 2020 und 2021 gelegt werden müssen. Diesbezügliche Informationen wurden Ihnen teilweise bereits zugeleitet.
Wichtiger Hinweis: 
Der Zeitrahmen für die fachpraktischen Prüfungen im Abitur 2020 wurde festgelegt auf 3. Februar 2020 bis 15. Mai 2020.

Gerne verweise ich hierbei auch empfehlend auf unsere traditionelle Abiturfachtagung am 21. November 2019 im Moll-Gymnasium Mannheim, zu der Sie sich unter folgender Lehrgangsnummer online anmelden können: 366EZ.

Mit freundlichen Grüßen

Reiner Senger und das Fachberater-Team Musik